Full-Service Werbeagentur in Villingen-Schwenningen

Kaum eine Branche ist so ein Vorreiter der Digitalisierung wie die Werbeindustrie und das Marketing. Als moderne Werbeagentur kombinieren wir etablierte Werbemethoden mit erfolgreichem Onlinemarketing. Auch in Zeiten von Datenschutz und DSGVO gibt es noch genügend Marketingwerkzeuge und Wege Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen und erfolgreich zu entwickeln. Neue Webtechnologien, eine individuellen Marketingstrategie kombiniert mit modernem Webdesign ermöglichen hocheffektive Marketingkampagnen. Absolute Voraussetzung für erfolgreiches Marketing ist eine Gesamtstrategie und die grundsätzliche Aufstellung im Internet. Erfahren Sie was es zu beachten gilt.

Werbeagentur und Marketing

Inbound Marketing

Online Marketing im ständigen Umbruch

Kennen Sie das Gefühl Ihre Zielgruppe nicht mehr zu erreichen? Sind Ihre E-Mail Kampagnen nicht mehr effektiv? Bekommen Sie kein oder kaum Feedback auf Ihre Marketingkampagnen? Dann sollten Sie sich mit den aktuellen Marketingtechniken auseinandersetzen. Ihre Zielgruppe wird, genau wie sie selbst, überhäuft mit Informationen. Die Aufmerksamkeitsspanne wird dadurch immer kleiner und die Bereitschaft, Informationen zu konsumieren, die nicht genau unseren Interessen entspricht, sinkt rapide. Die Lösung ist Inbound Marketing.

Was ist Inbound Marketing?

Im Gegensatz zum Outbound Marketing kommt beim Inbound Marketing der Kunde auf das Unternehmen zu und nicht das Unternehmen auf den Kunden. Man macht sich für den Kunden interessant, indem man sich öffentlich mit den Themen auseinandersetzt, die den Kunden ansprechen. Das kann in Form von Blogs, Vlogs, Websites usw. erfolgen. Der Kunde bindet sich so wie von selbst an die Marke und hat eine intrinsische Motivation sich mit mit dem Unternehmen auseinanderzusetzen.

Im Gegensatz dazu bedient sich klassisches Outbound Marketing analoger und digitaler Gießkannen-Techniken wie Mailings, Plakaten, Anzeigen etc. Quasi das klassische Geschäft einer Werbeagentur. Hier werden zum Großteil Personen angesprochen, die sich nicht oder kaum für das eigene Unternehmen oder die eigenen Produkte interessiert. Beim Inbound Marketing geht es darum, von vornherein möglichst zielgerichtet und damit gleichzeitig unaufdringlich zu werben.

Wie funktioniert Inbound Marketing?

Was tun Sie, wenn Sie sich für ein neues Produkt interessieren? Richtig, sie öffnen Google und suchen danach. Dann fangen Sie an Tests zu lesen, Vergleichsportale zu prüfen, ggf. einige Forenbeiträge zu checken und setzen sich mit den verfügbaren Produkten sowie dem Thema im Allgemeinen auseinander. Sie prüfen, wer die Experten auf diesem Gebiet sind.

Und wer könnte der bessere Experte sein als Sie?

Wenn Interessenten bei dieser Recherche an fast jeder Ecke über das selbe Produkt stolpern, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass sie sich am Ende für dieses Produkt entscheiden. Es geht also darum, online nicht nur vorhanden, sondern möglichst überall und unübersehbar auffindbar zu sein. Es geht darum als der umfassende Spezialist aufzutreten. Und wie schafft man das? Durch Inbound-Marketing, Content und Qualität. Und durch die kompetente Unterstüzung einer modernen Werbeagentur.

Werbeagentur & Online Marketing

Website, SEO, Ads, Content, Blogs, Vlogs, Social Networks

Bei Online-Marketing geht es heute mehr als je zuvor um den Mix. Es reicht heute nicht mehr nur eine Website zu haben. Viel mehr geht es darum, eine breite Variation von Kanälen mit möglichst optimiertem Content zu bespielen. Sie haben vielleicht auch schon einen teuren Werbefilm für mehrere zehntausend Euro produzieren lassen. Den Film haben Sie auf Youtube geladen und von da aus noch auf die Website verlinkt. Vielleicht haben Sie sogar noch einen Facebook Post daraus gemacht. Ein Jahr später schauen Sie, wie oft das Video angeschaut worden ist und stellen mehr oder weniger deprimiert fest, dass es nur sehr wenige Views gab (Ich kann Sie beruhigen, denn so geht es den meisten).

Ihre erste Frage ist vielleicht: Hat sich die Investition gelohnt oder gibt es einen ROI? Aber das ist die falsche Frage, denn Sie werden es vermutlich nie erfahren. Wenn es die richtigen hundert Personen waren, die das Video gesehen haben und diese sich dadurch für Sie oder Ihre Produkte entschieden haben, hat es sich vielleicht gelohnt. Wenn es die falschen waren, hätten Sie das Geld auch besser investieren können.

Die Frage muss lauten: Haben Sie das bestmögliche aus Ihrem Content gemacht?

Und das ist mit dieser Ausgangslage definitiv zu verneinen. Mit nur wenig Mehraufwand und in Relation zur teuren Videoproduktion vernachlässigbar höheren Kosten, hätten Sie ein viel größeres Publikum erreichen können.Die gute Nachricht: Das können Sie nachträglich noch immer.

  • 70 % der Vermarkter haben keine konstante oder integrierte Content-Strategie (Altimeter) 70% 70%
  • 57,6 % der Blogger integrieren mehr als ein Bild in ihren Blog-Posts (Orbit Media, 2017) 57% 57%
  • 53 % der Marketingprofis sagen, dass Bloggen die höchste Priorität beim Content-Marketing hat (HubSpot, Mai 2017) 53% 53%
  • Anteil von Google und Facebook am gesamten digitalen Werbeumsatz 50% 50%

So geht es besser:

  • Ihr Film wird für jede Plattformen speziell optimiert
  • Der komplette Produktionsprozess wird auf den Social Media Kanälen begleitet
  • Zusätzlich wird ein “Hinter den Kulissen” produziert
  • Durch ein überschaubares Werbebudget werden einzelne Posts auf Google Ads, Facebook Ads, Instagram Ads beworben
  • Es wird auf der Website über die Produktion berichtet
  • Alle Beiträge werden in Bezug auf SEO und Hashtags optimiert
  • Aufbau von Content-Pillar
Make a Smile Media (343 von 391)

Auf allen Kanälen

Werbeagentur war gestern – Heute macht man Marketing

Wenn es eine grundlegende Veränderung gibt zwischen dem Geschäft von Werbeagenturen früher und heute, dann ist es die Ausdifferenzierung der Kanäle die für Kunden bespielt werden müssen. Waren es früher Printmedien und Fernsehen, Messen und Veranstaltungen, so sind es heute ungleich mehr Schauplätze bei gleichzeitig jeweils geringerer Aufmerksamkeit auf einzelne Kanäle. Die Socialmedia-Kanäle wie Facebook, Instagram, Tiktok werden ergänzt durch Websiten von Zeitschriften, Blogs usw. Auch das Partnernetzwerk und der gegenseitige Support im Internet bekommt eine neue Bedeutung. Speziell auch wenn es um Themen wie Backlinkaufbau geht.

Es ist nicht immer leicht hier einen Überblick zu behalten und schon gar nicht kann das alles von nur wenigen Personen gestämmt werden. Es geht für Unternehmer darum eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der die Mitarbeiter selbst Teil des Marketingkonzepts werden. Jeder mit seinen Stärken, seinen Ideen und seinen Möglichkeiten. Nur so und mit einer klugen Strategie lassen sich die Potentiale maximal ausreizen. Was kann man also tun? Wie geht man vor? Gerne unterstützen wir Sie und machen mit Ihnen den ersten Schritt.

Make a Smile Media 89

Content Marketing

Content ist King

Content ist King gilt im Internet seit vielen Jahren. Und heute im Zeitalter des Content-Marketing und Inbound-Marketing sogar mehr denn je. Die Suchmaschinen werden durch Machine Learning und Künstliche Intelligenz immer besser und können heute die Qualität von Content bewerten, was sich letztlich auf das Ranking auswirkt. SEO optimierter Text kann inzwischen auch von nicht optimiertem Text unterschieden werden.

Es geht nicht mehr darum, den eigenen Text mit Keywords aufzublasen, sondern qualitativ hochwertigen Content zu produzieren.

Egal ob Texte, Bilder oder Videos. Alles wird von den Suchmaschinen indexiert, ausgewertet und letztlich bewertet. Für erfolgreiches Online Marketing ist neben der Qualität des Content die Kontinuität eine zentrale Herausforderung. Es reicht nicht alle acht Wochen etwas zu posten. Gleichzeitig dürfen Sie auch nicht jeden Tag drei Posts mit völlig belanglosen Inhalt publizieren. Qualität statt Quantität. Doch woher soll dieser ganze Content kommen? Genau da kommen wir als Werbeagentur ins Spiel. Wir helfen Ihnen hochwertigen Content zu produzieren oder intern produzieren zu lassen. Am Ende geht es aber vor Allem auch immer darum diesen optimal zu nutzen und maximalen Erfolg zu generieren.

  • 89 % der Marketer haben die Verbesserung der Fähigkeiten zur Messung und Analyse der Marketing-Auswirkungen als oberstes Priorität eingestuft (Demand Gen Report, 2017) 89% 89%
  • 84 % der Leute erwarten, dass Marken Content bereitstellen, der unterhält, Geschichten erzählt, Lösungen bietet und Erlebnisse und Ereignisse schafft (Meaningful Brands, 2017) 84% 84%
  • Im Vergleich zur traditionellen Werbung, wollen 70 % der Internet Nutzer lieber durch Content-Marketing Neues über Produkte erfahren 70% 70%
  • 65,8 % der Marketingexperten sagen, dass die Fähigkeit ansprechenden, gut gestalteten visuellen Inhalt zu produzieren, ihr größter Kampf ist (Venngage, 2017) 65% 65%
  • 63 % der Marketer sagen, dass die größte Herausforderung darin besteht, Traffic und Leads zu generieren (HubSpot, Mai 2017) 63% 63%

Pin It on Pinterest

Share This